Was für ein Mensch willst du SEIN ?

wie SEIN 500

Wir fragen uns so oft, was wir HABEN wollen, manchmal auch, was wir TUN mögen, – aber WIE wir SEIN wollen eher selten.

Zumindest habe ich das bei mir vor ein paar Jahren festgestellt, als ich eine Übung machte, bei der diese Reihenfolge auf den Kopf gestellt wurde.

Was für ein Mensch bist Du? Gehören Deine Eigenschaften wirklich zu Dir, oder hat man Dir als junger Mensch nur eingeredet, dass Du so oder so bist?

„Was für ein Mensch willst du SEIN ?“ weiterlesen

Wenn du weißt, was du tust, kannst du tun, was du willst

hände falten 500

Nein, dies ist kein Artikel übers Beten. Die gefalteten Hände sollen etwas anderes zeigen, aber dazu komme ich später.

Hier geht es um Gewohnheiten, die wir alle haben. Gewohnheiten sind praktisch. Hätten wir sie nicht, müssten wir zum Beispiel jeden Morgen vor dem Weg zur Arbeit überlegen, was alles zu tun ist und in welcher Reihenfolge.

Aber Gewohnheiten sind auch nervig: Manchmal tun wir etwas immer wieder, obwohl wir das schon lange nicht mehr wollen …

„Wenn du weißt, was du tust, kannst du tun, was du willst“ weiterlesen

Nervige Menschen oder Situationen? – Auf die Einstellung kommt es an!

happiness-824419

Manchmal fühlen wir uns von bestimmten Themen oder Situationen gestresst, besonders wenn wir das Gefühl haben, sie nicht beeinflussen zu können.

Oft steht es auch gar nicht in unserer Macht, andere Menschen zu ändern, das Wetter oder bestimmte Situationen, in denen plötzlich alles anders läuft, als wir es geplant hatten.

Das einzige worüber wir wirklich Kontrolle haben, sind unsere Gedanken!

„Nervige Menschen oder Situationen? – Auf die Einstellung kommt es an!“ weiterlesen

Wie der Tod dir helfen kann, besser zu leben

buddha üb 2

Denkst du manchmal über deinen Tod nach? Oder lieber nicht?
Ab und zu können solche Gedanken ganz heilsam sein

Puh, ich hatte bestimmt nicht geplant, diesen Blog gleich mit so ernsten und schwer wiegenden Themen zu beginnen (eigentlich war hier ein Artikel über Augen-Entspannung geplant), aber das Leben richtet sich nun mal nicht immer nach meinen Plänen …  – nach deinen vermutlich auch nicht ?

Als ich vorgestern morgen die Nachrichten sah, war ich wirklich schockiert:
David Bowie ist tot.

Ein Musiker, dessen Musik ich sehr mag, – ein Mann, für den ich in jungen Jahren geschwärmt habe, – ein Künstler, den ich dafür bewundert habe, dass er sich immer wieder neu erfunden hat – ist gegangen.

Einfach so. Weg. Und viel zu früh.

Wie viele andere bin ich erschrocken und traurig. Aber ist das wirklich nur die Trauer um den Menschen Bowie? „Wie der Tod dir helfen kann, besser zu leben“ weiterlesen