Zeit für eine Pause!

entspannen frau 500

Bei mir ist gerade richtig viel los. Eigentlich dachte ich, jetzt zu den Sommerferien wird alles ruhig, ich hätte Zeit, den Sommer zu genießen, aber dieses Jahr ist wohl alles etwas anders (auch das Wetter 😉 ).

Ich habe jedenfalls jetzt, vor und in den Sommerferien richtig gut zu tun, weil gerade ganz viele Dinge auf einmal passieren. – Durchaus schöne und angenehme Dinge, aber eben sehr vieles gleichzeitig.

Weiterlesen

Was für ein Mensch willst du SEIN ?

wie SEIN 500

Wir fragen uns so oft, was wir HABEN wollen, manchmal auch, was wir TUN mögen, – aber WIE wir SEIN wollen eher selten.

Zumindest habe ich das bei mir vor ein paar Jahren festgestellt, als ich eine Übung machte, bei der diese Reihenfolge auf den Kopf gestellt wurde.

Was für ein Mensch bist Du? Gehören Deine Eigenschaften wirklich zu Dir, oder hat man Dir als junger Mensch nur eingeredet, dass Du so oder so bist?

Weiterlesen

Die Drama-Queen will nur eins: Deine Aufmerksamkeit!

drama 2 500

Manchmal bemerkt man es nicht sofort. Da ist eine Freundin oder Bekannte in einer hoch komplizierten, problematischen Situation, in der sie weder ein noch aus weiß. Natürlich hörst Du Dir ihren Kummer an und diskutierst mit ihr verschiedene Lösungsmöglichkeiten!

Aber egal, wie sehr Du Dich auch bemühst, es gibt keine Lösung für dieses unglaublich wichtige, schlimme, riesengroße Problem. Die Freundin oder Bekannte akzeptiert keinen Deiner Lösungsvorschläge, sie leidet halt so sehr, und deshalb muss man immer weiter darüber reden.

Weiterlesen

Immer wieder spannend: die Kinesiologie und der Muskeltest

MT selbst x 500

Ich arbeite jetzt schon viele Jahre mit der Kinesiologie, aber ich finde es immer wieder faszinierend, was man mit dieser Methode erfahren und erreichen kann.

Eines der Haupt-Werkzeuge der Kinesiologie ist der sogenannte Muskeltest. Dabei wird ein bestimmter Muskel (meistens am Arm oder Bein) in eine isolierte Stellung gebracht. Dann drückt der Tester nach Ankündigung sanft auf den Arm oder das Bein, um festzustellen, wie der Muskel reagiert.

Weiterlesen

Ich bin viele. Und Du?

kinder grimassen 500

Manchmal sage ich „Wir“ statt „Ich“. Wir gehen jetzt einkaufen oder so etwas. Meistens eher, wenn ich mit mir selbst spreche, anderen gegenüber seltener. 😉

Ich benutze den Pluralis Majestatis auch nicht, weil ich dem Größenwahn nahe bin (glaube ich wenigstens nicht) 😉 , sondern eher scherzhaft, weil ich mir meiner vielen inneren Anteile bewusst bin.

Hast Du deine inneren Persönlichkeits-Anteile auch schon kennen gelernt?

Weiterlesen